Für menschenwürdiges Wohnen! Aktion zur Stadtratssitzung am 16. Juni 2010

Am 16.6. wird im Leipziger Stadtrat über die Zukunft der Unterbringung von Asylsuchenden in Leipzig debattiert.
Der Initiativkreis ruft auf gemeinsam zu demonstrieren, dass wir keine Ruhe geben, wenn es um die Belange derer geht, die weitestgehend unbeachtet am Rande dieser Gesellschaft leben! Treffpunkt: 13:30 Uhr vor dem Neuen Rathaus Leipzig

Aktion-1662010


Vor fast genau einem Jahr, am 17.6.2009, beschloss der Leipziger Stadtrat mit den Stimmen von CDU und mehrheitlich SPD-Fraktion die Errichtung einer Massenunterkunft für Asylsuchende in der Wodanstrasse. Dieses „Heim in Systembauweise“ bzw. „dieses Containerlager“ hätte eine weitere Verschlechterung der miesen Lebensbedingungen der betroffenen über 250 Menschen, die derzeit in Heimen in der Liliensteinstrasse und in der Torgauer Strasse wohnen müssen, bedeutet.

Auch der massive Protest führte Ende 2009 zum Scheitern des Planes. Die Stadt steht nun unter Handlungsdruck, denn der Grund für die avisierte Schliessung des Heimes in der Torgauer Straße ist das Interesse eines privatwirtschaftlichen Unternehmens auf dem Gelände.

Am 16.6. wird im Leipziger Stadtrat über die Zukunft der Unterbringung von Asylsuchenden in Leipzig debattiert. Ein Antrag von Links- und Grüner Fraktion fordert die Stadt auf ein ganzheitliches Konzept zu erarbeiten, das einerseits Priorität auf dezentrale Wohnungsunterbringung legt und andererseits gemeinsam mit Vereinen und Initiativen der Flüchtlingsarbeit erstellt wird. Zum Ende des Jahres könnte auf Grundlage dieses Antrages eine Trendwende zumindest bei der Wohnsituation von Aslysuchenden eingeleitet werden – ein kleiner Baustein um diesen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Wir rufen zur Teilnahme an der Stadtratssitzung auf und wollen ab 13.30 Uhr vor dem Neuen Rathaus präsent sein!


1 Antwort auf „Für menschenwürdiges Wohnen! Aktion zur Stadtratssitzung am 16. Juni 2010“


  1. 1 Für menschenwürdiges Wohnen! Aktion zur Stadtratssitzung am 16. Juni 2010 « tee Pingback am 13. Juni 2010 um 16:24 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.