Archiv für Juli 2012

PM des Initiativkreis „No Heim“ zum Konzept “Wohnen für Berechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Leipzig” der Stadtverwaltung vom 08.05.2012

++++ Der Initiativkreis „No Heim“ positioniert sich zum aktuellen Konzept der Stadt ++++ Tendenz zur Verbesserung der Wohnsituation erkennbar, jedoch kritikwürdig ++++

Im aktuellen Unterbringungskonzept der Stadt ist nach Einschätzung des Initiativkreises „No Heim“ der Anspruch auf weitestgehende dezentrale Unterbringung in Wohnungen nur unzureichend erfüllt. Gefordert wird die Gleichstellung von Flüchtlingen und Asylsuchenden – dazu gehört, dass die Stadt sich in ihrem Konzept für die dezentrale Unterbringung in Wohnungen positioniert und die Möglichkeit dazu vom Land Sachsen einfordert. (mehr…)