Archiv der Kategorie 'Positionen'

Beitrag auf Deutschlandfunk: Debatte um Asylbewerberheim in Leipzig

gesendet am 18.03.2010 (Autorin: Euen, Claudia)

Anhören als mp3

„Rassismus in Sachsen – aktuelle Perspektiven 2010″ – Broschüre des Antidiskriminierungsbüro – mit einem Beitrag des Initiativkreises

Das Antidiskriminierungsbüro (ADB) lädt am Dienstag den 23. März um 10 Uhr zur Präsentation der Broschüre „Rassismus in Sachsen – aktuelle Perspektiven 2010″ in seine Räumlichkeiten in die Kochstraße 14, Leipzig ein (Südvorstadt, Nähe Haltestelle Südplatz). In der Broschüre berichten unterschiedliche sächsische Initiativen und Vereine über die Facetten von Rassismus in Sachsen. Die ReferentInnen sind Daniel Bartel (ADB-Beratung), Sotiria Midelia (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) und Astrid Tautz (Redakteurin der Broschüre). Im Mittelpunkt steht die Präsentation der Broschüre. Daneben stellt sich das ADB und die ADB-Beratung vor. (mehr…)

Leipziger Bündnis für die menschenwürdige Unterbringung von Asylsuchenden in Leipzig gegründet

Am 19. Januar 2010 kamen auf Einladung des „Initiativkreis für die Integration von AsylbewerberInnen in Leipzig“ rund ein Dutzend Vereine, Initiativen, Organisationen und Verbände zu einem Runden Tisch zusammen, um sich über die derzeitige Situation der Unterbringung von Asylsuchenden in Leipzig auszutauschen und gemeinsame Positionen zu deren Verbesserung zu erarbeiten (mehr…)

Scheitern der Wodanstraße eröffnet Perspektive für eine Trendwende bei der Unterbringung von AsylbewerberInnen und geduldeten AusländerInnen

Ein zentrales Anliegen des im Juni 2009 gegründeten Initiativkreises für die Integration von AsylbewerberInnen in Leipzig ist erfüllt: die geplante neue Unterkunft für AsylbewerberInnen in der Wodanstrasse wird nicht gebaut.
Die Stadt und die BewerberInnen, die sich auf die entsprechende Ausschreibung für Errichtung und wirtschaftliche Betreibung gemeldet hatten, vor allem aufgrund unterschiedlicher Kostenvorstellungen nicht zusammen. (mehr…)

Initiativkreis im Radio

Interview mot ColoRadio Dresden (6.11.2009): Die Stadt Leipzig plant den Bau eines neuen Asylbewerberheimes. Der „Initiativkreis für die Integration von AslybewerberInnen“ in Leipzig fordert stattdessen die verstärkte Unterbringung in Wohnungen >>>

Mitschnitt der Podiumsveranstaltung am 2.11.2009 bei Radio blau Leipzig: Heim vs. Wohnen Integration in Leipzig >>>